Die beliebtesten
Wandhalterungen

Wandhalterungen

Er ist der Klassiker im Wohnzimmer: der Fernseher. Nicht umsonst gebührt ihm ein Ehrenplatz. Doch mit Ehrenplatz ist oft nicht mehr nur der klassische TV-Schrank oder das Lowboard gemeint. Das moderne Pendant: TV-Wandhalterungen. Gekonnt lässt die TV Wandhalterung Fernseher und Wand miteinander verschmelzen. Gerade kleinen Räumen kommt die technische Raffinesse zugute. Wertvoller Extraplatz ist aber nur ein Argument für die Wandhalterung. Gleichzeitig schenkt sie dem Raum Ordnung und Struktur, wertet die Wand optisch auf und schützt das Gerät vor kleinen Fehltritten. Ob beim Hausputz oder beim Herumtoben – in der TV Wandhalterung ist der Fernseher gut aufgehoben. Bei den wenigsten Modellen aber ist die Wandhalterung direkt mit inbegriffen. Sie müssen Sie ergänzen.

Doch auf was kommt es bei der TV Wandhalterung überhaupt an?

Welche TV-Halterungen gibt es?

So vielseitig wie das TV-Gerät selbst ist auch die Wandhalterung TV. Der größte Unterschied liegt in der Flexibilität. Während starre Fernseher Wandhalterungen eine feste Position vorgeben, erlauben die variablen Alternativen, die neigbare TV Wandhalerung sowie die Wandhalterung TV schwenkbar, eine komfortable Dynamik. Durch gezielte Bewegungen schaffen sie einen optimalen Blickwinkel. Sie möchten den Fernseher möglichst hoch platzieren? Dann empfiehlt sich eine neigbare TV Wandhalerung.

Für eine einwandfreie Sicht muss sich das Gerät schließlich um mindestens 5 Grad nach unten neigen können. Wer auf dem Ecksofa oder aus der Essecke heraus fernsehen will, tut sich hingegen mit der TV Wandhalterung schwenkbar einen Gefallen. Die Schwenkarme drehen das TV-Gerät nach links und rechts. Ein ergonomischer Blickwinkel entsteht, der Kopf und Nacken aufatmen lässt. Den höchsten Komfort aber verspricht eine Fernseher Wandhalterung mit mehrgliedrigen, kippbaren Schwenkarmen. Preislich bewegt sich das Multifunktionsmodell zwar im gehobenen Segment, in Sachen Komfort aber ebenfalls.

VESA Norm – der Schlüssel zur perfekten Wandhalterung TV

Sie ist eine kleine Veränderung mit großer Wirkung – die TV Wand. Doch wie kommt der TV an die Wand? Werfen Sie einen Blick auf die Rückseite Ihres Fernsehers! Sie stoßen auf vier Gewindelöcher in rechteckiger Anordnung, das Verbindungselement für die Wandhalterung für Fernseher. Wer aber garantiert eine einheitliche Anordnung der Gewindelöcher? Der VESA-Standard tut es. Die sogenannte Video Electronics Standards Association wurde eigens für die Verbindung von TV-Geräten mit Oberflächen wie Wänden, Decken, Tischen und Fahrzeugen entwickelt. Nicht ohne Grund gilt das VESA-Maß als die wichtigste Orientierung für die Monitor Wandhalterung. So wie der Standard mindestens vier Gewindelöcher vorsieht, fordert er auch einen bestimmten Lochabstand. Je nach Größe und Gewicht des TV-Geräts besteht die VESA-Norm auf folgende Werte:

  • 75 Millimeter
  • 100 Millimeter
  • 200 Millimeter
  • 300 Millimeter
  • 400 Millimeter
  • 600 Millimeter
  • 800 Millimeter

Zu finden ist der VESA-Standard in der Bedienungsanleitung des Fernsehgeräts. Alternativ bietet sich aber auch eine umfassende Google-Recherche nach der exakten VESA Wandhalterung an.

Wie montiere ich eine Wandhalterung für TV?

Voraussetzung für eine erfolgreiche Montage ist eine Bohrscheibe, die bei den meisten Modellen bereits in der Lieferung enthalten ist. Legen Sie die Scheibe an die Wand an und übertragen Sie die markierten Bohrlöcher! Im Anschluss bohren Sie die Löcher für die Dübel in die Wand.

Kleiner Tipp:
Schließen Sie die Kabel am Fernseher schon vor der Montage an die Halterung an! Ist das Gerät einmal an der Wand, haben Sie schließlich kaum bis überhaupt keinen Zugang mehr zu den Anschlüssen. Nicht selten müssen Sie den Fernseher noch einmal von der Halterung nehmen.

Genauso entscheidend wie der rechtzeitige Anschluss, ist eine helfende Hand. Da Fernseher und Halterung beide keine Leichtgewichte sind, wird die Montage schnell zum Kraftakt. Mit vereinten Kräften aber lässt sich die technische Innovation mühelos in die Wand integrieren. Bitten Sie deshalb immer einen Freund oder ein Familienmitglied um Hilfe! Und nicht zu vergessen: das passende Werkzeug. Halten Sie ausreichend Schrauben bereit! Am besten besorgen Sie das Material schon wenige Tage vor der Montage. Geht ein Teil verloren, können Sie problemlos nachrüsten.

Weitere Tipps zur Wandhalterung für TV

Tipp 1: Montagefähigkeit überprüfen

Selbst im 21. Jahrhundert gibt es noch schwarze Schafe unter den TV-Geräten. Nicht jedes Modell harmoniert mit einer TV-Halterung. Die üblichen Verdächtigen sind Fernseher mit einem festen Standfuß, der sich nicht abnehmen lässt.

Tipp2: das Gewichtsproblem

Nach dem Gewicht soll man bekanntlich nicht fragen. Bei der TV-Halterung aber schon. Schließlich sind die einzelnen Modelle auf unterschiedliche Lasten ausgelegt. Wer auf Nummer sichergehen will, setzt das Maximalgewicht möglichst hoch.

Tipp 3: sicher
fernsehen

Die Gewichtsfrage ist immer auch eine Sicherheitsfrage. Trifft sich gut, dass Wandhalterungen eine allgemeine Antwort auf die Sicherheitsfrage parat haben: das TÜV-Siegel. Gibt der TÜV grünes Licht, hält das Modell dem Gewicht des Fernsehers mühelos stand.

Tipp 4: ergonomisch fernsehen

Die perfekte Montagehöhe ist kein Mythos, sie ist das Produkt einer ausgereiften Formel: Blicken Sie im Sitzen parallel zur Unterkante des TV-Geräts, kann Ihr Nacken aufatmen. Dasselbe trifft auf die Sitzentfernung zu. Ihre Formel zur ergonomischen Unterhaltung: Bildschirmdiagonale in Meter (m) mal dem Faktor 3.

Tipp 5:
Prävention

Einfach darauf losbohren kann Ihre Gesundheit teuer zu stehen kommen aber auch Ihrer Wohnung schaden. Sichern Sie sich mit einem Leistungssucher ab! Zuverlässig prüft der kleine Helfer, was sich hinter der Wand verbirgt - das beste Mittel, um Stromkabeln aus dem Weg zu gehen und Schäden zu vermeiden.

Tipp 6: Ordnung auf den ersten Blick

Ein Fernseher kann noch so stilvoll und modern sein, ein Kabelsalat macht ihm seine Harmonie schnell zunichte. Kabelführungen aus Aluminium- oder Kunststoffschläuchen schaffen das Ordnungsproblem aus dem Weg. Sorgfältig bündeln sie das Kabelchaos und hinterlassen einen gepflegten ersten Eindruck.

FAQ – häufig gestellte Fragen zu TV-Wandhalterungen

Grundsätzlich wird zwischen starren und flexiblen Modellen unterschieden. Während die starre Halterung eine einzige Position einnimmt, kann sich die TV Wandhalterung schwenkbar auf den gewünschten Blickwinkel einstellen.

Eine TV-Halterung dient der Montage eines Fernsehgeräts an die Wand oder Decke. Per Gewindeschrauben verbindet sie das Gerät mit der Oberfläche. Je nach Modell lässt sie sich elektronisch oder per Hand auf die gewünschte Position einstellen.

Die Höhe hängt von den individuellen Bedürfnissen ab. Aus ergonomischen Gründen empfiehlt sich jedoch folgende Faustformel: Wenn Sie im Sitzen parallel zur Unterkante des Fernsehers blicken, ist die optimale Höhe erreicht.

Als klassische Variante bietet sich ein TV-Schrank oder ein Lowboard an. Noch eleganter aber lässt sich der Receiver auf einer separaten Wandhalterung unterhalb des Fernsehgeräts, einer sogenannten Receiver-Halterung, verstauen

VESA, VIDEO ELECTRONICS STANDARDS ASSOCIATION, ist eine internationale Richtlinie von 25 Elektrolieferanten über die Montage von Befestigungssystemen an Flachbildschirmen. Gemeint sind Schraublöcher mit einer Gewindebuchse auf der Rückseite von LCD-Fernsehern, die die Montage des Fernsehers oder Monitors am Befestigungsbügel erlauben. Der exakte Abstand zwischen den Schrauben wurde von den Lieferanten festgelegt.

Um das VESA-Maß zu ermitteln, werden die horizontalen und vertikalen Abstände zwischen den Schraublöchern auf der Rückseite des Fernsehgeräts gemessen. Der Wert drückt die einzelnen Abstände der Schraublöcher in Millimeter aus.

Grundsätzlich sollte die Schraube zwei Größen kleiner ausfallen als der Dübel. So wird zum Beispiel bei einem 8-er Dübel eine 6-er Schraube gewählt.

Durch die hier angebotenen Themen und Informationen ist mir hier sehr gut geholfen worden, welche Systeme es gibt, worauf man achten sollten und wie man eine Wandhalterung nutzen kann.
Thomas W.

TV-Wandhalterung – die Zukunft der visuellen Unterhaltung

Ob im Wohnzimmer, in der Küche oder im Schlafzimmer – der Fernseher ist ein Blickfang. Nicht aber nur im ästhetischen Sinne. Große sperrige Modelle mit einem schwarzen Kabelsalat im Gepäck ziehen zwar alle Blicke auf sich, stehlen dem Raum aber auch seine Gemütlichkeit. Die Fernseher Wandhalterung nimmt sich dem Wohndilemma an. Geschickt macht sie aus einem Fremdkörper einen edlen Raumschmeichler. Stilvoll in die Wand eingebettet, fügt sich der Fernseher nahtlos in das Interieur ein. Der Raum lädt zum Entspannen und Fallenlassen ein.

Wandhalterung für TV – kompromisslos komfortabel

Neben ihrer minimalistischen Optik zeichnet sich die Wandhalterung Fernseher genauso durch ihren kompromisslosen Komfort aus. Gerade die flexiblen Modelle bereiten Nackenproblemen endlich ein Ende. Ob Neigen, Kippen oder Schwenken – nicht Sie passen sich dem Gerät an, das Gerät passt sich an Sie an. Nicht ohne Grund darf sich die neigbare oder schwenkbare TV-Halterung auch die Zukunft der visuellen Unterhaltung nennen.

TV Wandhalterung Test - der erste Schritt zum Wunschmodell

Flexibel soll Ihre Halterung sein? Stabilität ist Ihnen ein besonderes Anliegen? Zum Interieur muss Ihr Wunschmodell passen? Nicht selten artet die Suche nach der perfekten TV-Halterung zur Odyssee aus. Zu viele Möglichkeiten halten Internet und Einzelhandel für uns parat. Verlieren Sie nicht den Überblick! Die beliebtesten TV-Wandhalterungen, von fest bis schwenkbar, unterstützen Sie auf dem Weg zum Wunschmodell.